Nach dem ersten Wochenende…

Liebe Spoken Word-Poetinnen und -Poeten!

Danke für ein sehr aktives, intensives und inspirierendes Wochenende! Ihr habt schon wunderbare Ideen für eure Texte entwickelt – und in den kommenden Wochen werdet ihr viel beobachten, im Kopf bewegen, recherchieren, schreiben… Ich bin gespannt auf eure Werke! Im Folgenden ein paar wichtige Infos.

1. Critical Whiteness

Am 10. November findet der erste thematische Workshop statt, zu Critical Whiteness. Dazu folgen noch nähere Informationen.

2. Freiwillige Treffen zum Austausch über Texte

Notiert euch bitte zusätzlich Sonntag, den 11. November 2018 und Sonntag, den 25. November 2018, jeweils 10-14 Uhr. Wie besprochen, nutzen wir diese beiden Termine für freiwillige Treffen zum kollegialen Austausch über eure Text-Entwürfe, erste Vortragsproben und konstruktive Manöverkritik. Alexandra konnte uns einen Raum im Studierendenwohnheim buchen: Kalckreuthweg 89 (10 min Fußweg von der S-Bahn Othmarschen). Danke!!

3. Fotos: Blog, Twitter, Facebook

Wie ihr mitbekommen habt, hab ich an diesem Wochenende schon einige Fotos gemacht – und werde dies auch im weiteren Semesterverlauf fortsetzen. Zum einen, um auf dem Blog Bilder einbinden zu können, zum anderen um zu twittern (https://twitter.com/CorneliaSpring3) und auf der Facebook-Seite von “Refugees welcome – aber wie?” zu posten (https://www.facebook.com/refugeeswelcomeaberwie/). Ich hoffe, ihr seid damit alle einverstanden. Sollte jemand nicht einverstanden sein, bitte ich um Nachricht und Einspruch! Natürlich freue ich mich, wenn ihr hin und wieder ein Like abgebt. 🙂

4. Raum für die Abschluss-Veranstaltung am 18. Januar 2019

Wie gesagt, wäre es großartig, wenn unsere Abschlussveranstaltung im Januar in ansprechendem Ambiente stattfinden könnte. Wichtig wäre, einen (politisch) nicht zu einschlägigen Ort zu wählen, um möglichst viele Menschen anzusprechen. Ich freue mich sehr über eure guten Vorschläge, die bereits eingebracht wurden – und danke für die Bereitschaft, einige Anfragen zu übernehmen! Bringt gerne noch weitere Ideen ein, wenn euch etwas einfällt 🙂

5. Autodidakt/innen

Termine der “Autodidakt/innen”:

  • Montag, 22.10.2018, 18-20 Uhr, AS-Saal
  • Freitag, 2.11.2018, 14-17 Uhr, Raum ESA 118 (im Hauptgebäude)
  • Donnerstag, 8.11.2017, 14-17 Uhr

6. Veranstaltungsreihe des BNW

Das Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus (BNW), von dem wir u.a. auch gefördert werden, führt interessante Veranstaltungen durch, die thematisch gtt zu unserem Seminar passen. Schaut euch doch das Programm mal an, vielleicht habt ihr Lust davon etwas wahrzunehmen: Flyer Veranstaltungen.

7. Am Rande: Kuchen

Sollten unter euch ambitionierte Bäcker/innen sein, freue ich mich natürlich, wenn von euch mal jemand einen Kuchen mitbringt! Sagt aber gern im Vorfeld Bescheid, damit wir nicht mit viel zu viel Kuchen kämpfen müssen 😉 Alternativ freue ich mich auch über Kuchenwünsche, verbunden mit der Zusendung von (veganen?) Lieblings-Rezepten zur Ergänzung meines übersichtlichen Repertoires!

Einen guten Start in die neue Woche euch allen!

Herzlichen Gruß

Cornelia