Author Archives: A J

Good Ausländer – Bad Ausländer

Auf der Lauer auf der Mauer an dem schönen weißen Mehrfamilienhaus

steht grob und schwarz geschrieben: AUSLÄNDER RAUS !

Aber nicht ich bin gemeint, sondern du!
Du! Mohammed, Ali, Hussain! Der Böse bist du!
Du kommst nach Deutschland und nimmst den Deutschen die Arbeit weg
oder schlimmer noch, lässt den Deutschen zahlen und liegst rum und sammelst Speck

Ich? Ich bin die Gute
Mich laden die Deutschen ein
So lange wie ich möchte einfach hier zu sein
Nach jedem Bürgermeisterwechsel bekomme ich ein Brief. Und was steht darin?

Werden Sie doch bitte deutsche Staatsbürgerin!

In der S-Bahn schaut die ältere Dame von ihren Buddenbrooks hoch
Sie sagt in gepflegtem Deutsch: Sprechen Sie doch bitte freundlicherweise sodann,
ich Sie auch verstehen kann!!
Ihr Blick sagt (geradezu unkultiviert) geradeaus:
AUSLÄNDER RAUS !
Aber nicht ich bin gemeint, sondern du!
Du! Mohammed, Ali, Hussain. Der Böse bist du!
Du willst doch die deutsche Sprache gar nicht lernen!
Du willst dich nicht anpassen und dich von deinen fremden Sitten entfernen

Ich? Ich bin die Gute!
Zu mir sagen die Deutschen: Dein dänischer Akzent ist so niedlich!

Ich muss nur „Eischhörnsjen“ sagen, dann klatschen sie unermüdlich

Der Mann im Café trägt einen Anzug am Körper und eine Zeitung in der rechten Hand.
Die Zeilen der Überschrift verkünden: Islam erobert Deutschland!
Christentum: Aus die Maus!

Zwischen den Zeilen steht: AUSLÄNDER RAUS !
Aber nicht ich bin gemeint, sondern du!
Du! Mohammed, Ali, Hussain. Der Böse bist du!
Du stellst Deine Religion zur Schau und betest den ganzen Tag
Und Weihnachten willst du auch nicht feiern, für die Deutschen ist das ein ziemlicher Schlag!

Ich? Ich bin die Gute!
Die Religion der Dänen heißt HYGGE und ist hier willkommen!
Und längst als Bestseller in deutschen Zeitungen, Magazinen und Herzen angekommen

Der Türsteher vor dem Club mit gekreuzten Armen sagt: Du kommst hier nicht rein!

Die Tattoos auf den Armen schreien laut: AUSLÄNDER RAUS !
Aber nicht ich bin gemeint, sondern du!
Du! Mohammed, Ali, Hussain. Der Böse bist du!
Du kommst nach Deutschland und baggerst die deutschen Frauen an
Die deutschen Frauen gehören aber allein dem deutschen Mann!

Ich? Ich bin die Gute!
Ich nehme keine deutschen Frauen weg (ich bin zufälligerweise hetero)
und an den deutschen Männern darf ich mich bedienen, frei und froh

Aber ich will euch mal was verraten! Es ist aber geheim
MICH zu verraten wäre jetzt ziemlich gemein!
Ihr kennt doch das alte Spiel „Good Cop – Bad Cop“?
Denn während die Deutschen angstvolle Blicke gen Süden richten
Mit den Hosen voll, gestrichen,
kommt in Wirklichkeit die Gefahr ganz gemütlichen aus dem Norden geschlichen.

Komm Königin Margrethe, du Wikingerbraut
Steck dir ein Prince an und setz dir den Helm auf
Die Vorarbeit ist gemacht,
es war einfach, viel einfacher als gedacht!
In gemütlicher Hygge umhüllt
und mit Carlsberg und Jubi-Snaps abgefüllt
liegen nun die Deutschen in ihren dänischen Betten
und träumen davon, dass die Dänen sie retten
Die deutschen Kinder sind ruhiggestellt
mit Lego und Lakritz, ja das gefällt!
Die Wikingerschiffe warten im Hafen im Nebel,
sie sind getarnt mit Maersk-Aufschrift statt Drachen und Segel
Und beim Altonaer Rathaus, wo die Elbchaussee beginnt,
hängt die rot-weiße dänische Flagge und flattert über ihren Köpfen im Wind!

Und Ich? Ich bin die Gute

 

– Anette Boisen –