Slam Poetry-Werkstatt mit Jessy, 20. Oktober 2018

27 (!) angehende Spoken Word-Poet/innen haben an dem Intensiv-Wochenende mit Jessy James LaFleur teilgenommen: politische Reden in Rekordzeit verfasst, Improtheater gespielt, metaphorisches Schreiben geübt und intensiv über Alltagsrassismus, Weiße Privilegien, Hate Speech und Rechtspopulismus im öffentlichen Raum diskutiert. In den folgenden Wochen geht es ans konzentrierte Schreiben und Recherchieren.

Hör-Empfehlung von Jessy: “The Revolution will not be televised” von Gil Scott-Heron, zu finden z.B. hier: https://youtu.be/qGaoXAwl9kw